FAQ zur Kostenerstattung

 

Sie haben Fragen? Wir haben die Antwort!

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Fragen und Antworten zur Kostenerstattung.

Sollten Sie auf Ihre Fragen keine passenden Antworten finden, kontaktieren Sie gern unser Erdgasbüro. Die Kontaktdaten finden Sie im rechten Bereich auf dieser Internetseite.

Habe ich einen Anspruch auf die 100 €?

Sind Sie Eigentümer eines Gasverbrauchsgerätes und entscheiden Sie sich dazu, dieses durch ein neues Gasverbrauchsgerät auszutauschen, welches im Rahmen der Marktraumumstellung nicht mehr angepasst werden muss, steht Ihnen nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) eine Kostenerstattung in Höhe von 100 € zu.

Welche Voraussetzungen gelten für die Kostenerstattung?

Nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) wird für die Kostenerstattung vorausgesetzt, dass das alte Gasverbrauchsgerät ordnungsgemäß verwendet wurde und das neue Gasverbrauchsgerät im Rahmen der Erdgasumstellung nicht mehr angepasst werden muss.

Was muss ich tun, um die 100 € zu bekommen?

Im Downloadbereich auf dieser Internetseite stellen wir Ihnen sowohl den Antrag zur Kostenerstattung als auch das Formblatt zum Nachweis der ordnungsgemäßen Verwendung des Altgeräts und Installation des neuen Gasverbrauchsgerätes, welches von einer Fachkraft oder einem Installateur auszufüllen ist, zur Verfügung.
 
Um Ihnen die 100 € überweisen zu können, benötigen wir Ihre Kontakt- sowie Kontodaten. Tragen Sie diese bitte in das Antragsformular ein.

  • Formblatt zur Kostenerstattung (auszufüllen durch Installateur oder Fachkraft)
  • Existenznachweis des Altgeräts (z. B. durch Veräußerungsnachweis oder Entsorgungsbeleg) sowie Kopie des Kaufbelegs vom neuen Gasverbrauchsgerät (dies gilt nur, wenn das neue Gerät nicht durch einen Dritten installiert wurde).

 

 

Von wem bekomme ich die 100 € ausgezahlt?

Die 100 € werden Ihnen nach der Prüfung der Nachweise von uns, der StadtWerkegruppe Delmenhorst, überwiesen.

In welchem Zeitraum muss ich mein altes Gasverbrauchsgerät austauschen, um die Kostenerstattung zu erhalten?

Nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) können Sie den Geräteaustausch innerhalb des Zeitraums ab der Erstinformation unsererseits zur Erdgasumstellung (ca. zwei Jahre vor der Umstellung) bis zur potentiellen Anpassung Ihres alten Gasverbrauchsgerätes durchführen.

Findet der Geräteaustausch vor der Erstinformation zur Erdgasumstellung oder nach der Anpassung Ihres alten Gasverbrauchsgerätes auf H-Gas statt, verfällt der Erstattungsanspruch.

Welche Dokumente benötige ich, um die 100 € zu beantragen?

Um die Kostenerstattung zu beantragen, benötigen Sie das Antragsformular, sowie einen Nachweis zur ordnungsgemäßen Verwendung des alten Gasverbrauchsgerätes und Installation des neuen, nicht mehr anzupassenden Gasverbrauchsgerätes.

Die Dokumente hierzu finden Sie im rechten Bereich auf dieser Internetseite.

Erhalte ich für jedes ausgetauschte Gasgerät 100 €?

Die Kostenerstattung in Höhe von 100 € erhalten Sie für jedes Gasverbrauchsgerät, welches Sie durch ein neues Gasverbrauchsgerät austauschen, das nicht mehr angepasst werden muss.

Ist die 100 € Erstattung mit anderen Förderungen kombinierbar?

In der Regel ist die 100 € Kostenerstattung mit weiteren Fördermitteln kombinierbar. Weitere Informationen erhalten Sie beim Erdgasbüro. Die Kontaktdaten finden Sie im rechten Bereich auf dieser Internetseite.

Sind die 100 € brutto oder netto?

Die Kostenerstattung ist nicht umsatzsteuerpflichtig. Sie erhalten 100 € auf Ihr Konto überwiesen.

Wer ist mein Ansprechpartner?

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Erdgasbüro. Die Kontaktdaten finden Sie im rechten Bereich auf dieser Internetseite.

Formulare zum Download

Antrag auf Kostenerstattung

Formblatt zum Nachweis für die Kostenerstattung nach § 19A ABS. 3 ENWG

Formblatt zur Kostenerstattung nach Gasgerätekostenerstattungsverordnung


Um Broschüren und Formulare auf unserer Internetseite lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.

Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner im Erdgasbüro
Maurice Döhmer
Energie Mess- und Servicedienste GmbH (Enermess) 

Telefon:
04221 1276 - 22 19

E-Mail:
erdgasumstellung@stadtwerkegruppe-del.de

Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner im Erdgasbüro
Maurice Döhmer
Energie Mess- und Servicedienste GmbH (Enermess) 

Telefon:
04221 1276 - 22 19

E-Mail:
erdgasumstellung@stadtwerkegruppe-del.de

Formulare zum Download

Antrag auf Kostenerstattung

Formblatt zum Nachweis für die Kostenerstattung nach § 19A ABS. 3 ENWG

Formblatt zur Kostenerstattung nach Gasgerätekostenerstattungsverordnung


Um Broschüren und Formulare auf unserer Internetseite lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.