Klimaneutrales Erdgas

 

Meinen CO2-Haushalt ausgleichen?
Ja, für eine saubere Zukunft!

Erdgas ist zwar der umweltfreundlichste fossile Energieträger, bei seiner Verbrennung entsteht aber dennoch CO2, das rund 60 Prozent des vom Menschen verursachten globalen Treibhauseffektes ausmacht. Deshalb ist ein verantwortungsvoller Erdgasverbrauch notwendig. Verschiedene internationale Projekte, wie die Aufforstung oder die regenerative Energiegewinnung, gleichen entstandene Emissionen wieder aus. Investieren Sie mit der StadtWerkegruppe in diese zukunftsichernden Projekte. Bringen auch Sie Ihren CO2-Haushalt ins Gleichgewicht - Für eine saubere Zukunft!

Mein Tarif mit Klimabonus? Ja, mit DelmeGas Natur 24!

Sobald Sie sich für DelmeGas Natur 24 entscheiden und einen Vertrag abschließen, stellen wir Ihren Verbrauch automatisch und ohne weitere Kosten zu 100 Prozent klimaneutral. Hier geht es zu DelmeGas Natur 24.  

 

CO2-Minderungszertifikate: Zum Ausgleich der bei Ihrem Verbrauch entstehenden Emissionen kauft die Stadtwerke Delmenhorst GmbH CO2-Minderungszertifikate, mit denen in international anerkannte Klimaschutzprojekte investiert wird.

 

Aktuelle Projekte: Derzeit werden durch Ihren Beitrag in die Nachhaltigkeit Projekte in Brasilien, Mali und in Indien unterstützt. In Brasilien ist das Ziel, durch einen Brennstoffwechsel die Abholzung des Regenwaldes zu reduzieren. Durch den Einsatz energieeffizienter Kohleöfen wird die Abholzung in Mali deutlich vermindert. In der Region Himachal Pradesh in Nordindien wird den Anwohnern durch den Bau eines Laufwasserkraftwerks auf umweltfreundliche Weise Zugang zu Elektrizität geschaffen. Für alle Interessierten, die mehr über diese Projekte erfahren möchten, stehen im Downloadbereich PDF-Dateien mit näheren Informationen zur Verfügung.

Was ist Ökogas?

Downloads

Urkunde

Mali: Energieeffiziente Kochherde für städtische Haushalte

Indien: Saubere Energie aus Wasserkraft in Himachal Pradesh

Brasilien: Das Buenos Aires-Projekt

Um Broschüren und Formulare auf unserer Internetseite lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.

Kontakt

Telefonische Erreichbarkeit ServiceCenter:
04221 1276 - 2330
Montag - Freitag: 8 - 18 Uhr

ServiceCenter Lange Straße 1:
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 10 - 18 Uhr 
Samstag: 10 - 15 Uhr
E-Mail: service@stadtwerkegruppe-del.de

Zentrale StadtWerkegruppe
Fischstraße 32-34:
04221 1276 - 0
Montag - Freitag: 8 - 17 Uhr
E-Mail: info@stadtwerkegruppe-del.de

Notfall-Nummer:
0180 1276 - 1276
aus dem Festnetz 3,9 Cent/Min oder Mobilfunknetz max. 42 Cent/Min 

WIR KÜMMERN UNS DRUM.

Kontakt

Telefonische Erreichbarkeit ServiceCenter:
04221 1276 - 2330
Montag - Freitag: 8 - 18 Uhr

ServiceCenter Lange Straße 1:
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 10 - 18 Uhr 
Samstag: 10 - 15 Uhr
E-Mail: service@stadtwerkegruppe-del.de

Zentrale StadtWerkegruppe
Fischstraße 32-34:
04221 1276 - 0
Montag - Freitag: 8 - 17 Uhr
E-Mail: info@stadtwerkegruppe-del.de

Notfall-Nummer:
0180 1276 - 1276
aus dem Festnetz 3,9 Cent/Min oder Mobilfunknetz max. 42 Cent/Min 

WIR KÜMMERN UNS DRUM.

Downloads

Urkunde

Mali: Energieeffiziente Kochherde für städtische Haushalte

Indien: Saubere Energie aus Wasserkraft in Himachal Pradesh

Brasilien: Das Buenos Aires-Projekt

Um Broschüren und Formulare auf unserer Internetseite lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.