Neuigkeiten

 

Aktuelles


20.01.22 - GraftTherme muss neue Verordnung umsetzen

Anlässlich einer Änderung der Coronaregelungen durch den Bund gelten Personen, die eine Johnson&Johnson-Impfung erhalten haben, nicht mehr als vollständig geimpft. Somit gilt die zweite Impfung dann auch nicht mehr als Auffrischungsimpfung. Diese neue Regelung gilt ab sofort und muss auch von der GraftTherme sofort umgesetzt werden. 

Das heißt: Kunden mit einer einfachen J&J-Impfung dürfen die GraftTherme nicht mehr betreten. J&J-Geimpfte mit einer zweiten Impfung gelten zwar als vollständig geimpft, weisen jedoch keine Auffrischungsimpfung mehr auf und müssen daher zwangsläufig einen negativen Coronatest nachweisen.

Betroffene Gäste des Kurs- und Wellnessbereiches mit fest gebuchten Terminen werden um Kontaktaufnahme gebeten, um gegebenenfalls offene Fragen zu klären.


18.01.22 - Jeder Kunde wird versorgt

Die Stadtwerke Delmenhorst versorgt jeden Kunden im Netzgebiet der Stadtwerke Delmenhorst (im Wesentlichen die Stadt Delmenhorst) mit Erdgas, der von einem Fremdlieferanten eine Kündigung erhalten hat. Die Versorgung erfolgt im Rahmen der Grund- und Ersatzversorgung mit ihren jeweiligen Tarifen. Bedauerlicherweise ist es vereinzelt bei telefonischen Anfragen zu anderslautenden Auskünften gekommen. Diese sind auf eine fehlerhafte Kommunikation eines Dienstleisters zurückzuführen. Wir bitten dies zu entschuldigen.


14.01.22 - Sportbereich der GraftTherme auch sonntags geöffnet

Wer am Sonntagmorgen seine Runden im Sportbecken der GraftTherme drehen möchte, kann dies ab Sonntag, 23. Januar. Von 10 bis 13 Uhr ist dieser Bereich zunächst probeweise jeweils sonntags für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Geschlossen wird ab Montag, 17. Januar, der Erlebnisbereich. Aufgrund stark rückgängiger Besucherzahlen bleibt dieser Bereich an den Wochentagen zu. An den Wochenenden (samstags und sonntags) ist der Erlebnisbereich wie gewohnt geöffnet.


14.01.22 - Crowdfunding-Plattform im neuen Design

Viele Menschen haben gute Ideen und möchten sich für ihre Mitmenschen, Vereine oder ihre Region einsetzen. Jedoch fehlen häuf­ig die f­inanziellen Mittel, um diese Pläne zu realisieren.

Das mit der Volksbank Delmenhorst gemeinsam betriebene Crowdfunding-Portal
unterstützt genau solche Vorhaben. Die Plattform bietet eine Möglichkeit zur Finanzierung gemeinnütziger regionaler Projekte an. Ziel ist es, eine Vielzahl von Unterstützern aus Delmenhorst und Ganderkesee für eine Aktion zu gewinnen und diese zusammen zu verwirklichen.

Seit Kurzem präsentiert sich die Crowdfunding-Plattform im neuen und noch übersichtlicheren Design.

Schauen Sie doch mal vorbei! Wer Interesse daran hat, kann eigene Projekte für seinen Verein einreichen. Alles Wissenswerte finden Sie hier.


07.01.22 - Telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt

Aufgrund der immens steigenden Anfragen in unserem ServiceCenter sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch nur sehr eingeschränkt erreichbar. Wir bitten um Verständnis und strengen uns an, schnell und umfassend zu antworten. Gleichzeitig bitten wir unsere Kundinnen und Kunden, sich per E-Mail unter service@stadtwerkegruppe-del.de an uns zu wenden. Und wer beispielsweise seinen Abschlag ändern möchte, wird gebeten, dies selbstständig über das digitale ServiceCenter der StadtWerkegruppe zu erledigen. Sollte es also zu Wartezeiten kommen und wir nicht so schnell antworten, wie wir es gerne möchten, bitten wir um Nachsehen.

WICHTIGER HINWEIS

 

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden der StadtWerkegruppe,

aus Gründen des vorsorglichen Gesundheitsschutzes bleiben unser

ServiceCenter (Lange Straße 85) sowie
GeschäftskundenCenter und Netzbüro (Fischstraße 32-34)

ab Montag, 27.12.2021, geschlossen.

Eine Erreichbarkeit ist dennoch gewährleistet.
Unser digitales ServiceCenter steht 24/7 zur Verfügung.
Zudem sind wir per E-Mail an service@stadtwerkegruppe-del.de erreichbar.
Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr TeamW der StadtWerkegruppe Delmenhorst