Neuigkeiten

 

Aktuelles


Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner der StadtWerkegruppe,

hier informieren wir Sie über die Maßnahmen der StadtWerkegruppe Delmenhorst im Rahmen der akuellen Lage (Coronavirus). Unsere Informationen werden regelmäßig für Sie aktualisiert und ergänzt.


21.04.21 - Erdgastankstelle außer Betrieb

Unsere Erdgastankstelle ist auf Grund eines technischen Defekts bis auf weiteres außer Betrieb. 


09.04.21 - Unternehmensgrundsätze der StadtWerkegruppe

Delmenhorst - im Namen und Herzen!

Das Leitmotiv unserer täglichen Arbeit bei der StadtWerkegruppe Delmenhorst!

Unsere wichtigsten Unternehmensgrundsätze haben wir in einer Broschüre zusammengefasst.

Viel Spaß beim Erkunden: Unternehmensgrundsätze der StadtWerkegruppe Delmenhorst


24.03.21 - Jetzt ganz neu - die TeamW-Karriereseite

Unsere TeamW-Microsite der StadtWerkegruppe Delmenhorst

Ab sofort haben Interessierte die Möglichkeit, sich auf der neuen TeamW-Internetseite über die StadtWerkegruppe Delmenhorst als Arbeitgeber zu informieren.

Eine Karriereseite ist oftmals der erste Kontaktpunkt zwischen Ihnen als potenziellen Bewerber und der StadtWerkegruppe Delmenhorst. Daher wollen wir mit dem überzeugen, was uns besonders macht. In kurzer und knapper Form präsentieren wir, wer wir sind, was uns verbindet und wofür wir stehen. Außerdem sind alle offenen Stellen und Ausbildungsplätze auf einen Blick zu finden.

Hier geht’s zur TeamW-Microsite

Schauen Sie einfach mal rein!


23.03.21 - Wasserpreis steigt moderat an

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat sich in seiner jüngsten Sitzung für eine Anpassung des Wasserpreises zum 1. April ausgesprochen. Grund für die notwendige Anhebung des Trinkwasserpreises ist die Erhöhung der niedersächsischen Wasserentnahmegebühr (WEG) auf Grundlage des Wasserhaushaltsgesetzes. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Land Niedersachsen beschlossen, die WEG von seinerzeit 7,5 Cent auf 15 Cent je Kubikmeter zu erhöhen – also zu verdoppeln! Dieser Beschluss, der alle Wasserversorger mit Förderung in Niedersachsen betrifft, wurde zum 1. Januar dieses Jahres wirksam, so dass sämtliche Unternehmen bereits ihren Wasserpreis angehoben haben. Mit der WEG soll laut Landesregierung der so genannte Niedersächsische Weg finanziert werden. Bei dem Niedersächsischen Weg handelt es sich um eine Vereinbarung zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und der Landesregierung. Sie alle verpflichten sich, sich für einen verbesserten Natur-, Arten- und Gewässerschutz einzusetzen und dafür entsprechende Maßnahmen einzuleiten und umzusetzen. Finanziert wird dies unter anderem über die Erhöhung der WEG, die es seit 1992 gibt. Die Erhöhung der WEG führt dazu, dass alle Wasserversorger diese Gebührenerhöhung an ihre Kunden weitergeben müssen. Und für die Stadtwerke Delmenhorst ist die Anpassung des Preises ebenfalls unumgänglich. Von der zusätzlichen Abführung von mindestens 320.000 € unterstützen die Stadtwerke, wie auch andere Wasserversorger, den Niedersächsischen Weg.

Der Wasserpreis steigt von derzeit 1,59 €/m³ (netto) auf 1,61 €/m³ (netto) an. Des Weiteren sprachen sich die Aufsichtsratsmitglieder dafür aus, einen moderaten Grundpreis einzuführen. Dieser beträgt zwölf Euro pro Jahr. Für einen Vier-Personen-Haushalt bedeutet dies eine jährliche Erhöhung um etwa 16 Euro.


15.03.21 - GraftTherme öffnet ab morgigen Dienstag Wellnessbereich

Die Mitarbeiter der GraftTherme freuen sich, dass aufgrund der Lockerungen der Corona-Verordnungen jetzt wieder Teilbereiche geöffnet werden dürfen. Dabei handelt es sich um den Wellnessbereich, der ab Dienstag, 16. März, für Massagen, Anwendungen, Arrangements und - ganz neu – für kosmetische Fußpflege seine Türen öffnet. Und zwar an drei Tagen: dienstags, freitags und sonntags jeweils von 12 bis 18 Uhr. Termine können über den Onlineshop oder telefonisch während der Öffnungszeiten des Wellnessbereiches unter 0 42 21 / 28 31 561 vereinbart werden. Die Bezahlung des gewünschten Angebots erfolgt online oder vor Ort mit EC-Karte.

Bei allen Behandlungen gilt nach wie vor das bewährte Gesundheitskonzept: Abstand, Mund-Nasen-Schutz sowie die Einhaltung der Hygieneregeln und das Mitbringen eines eigenen Handtuches.  

Weitere Einzelheiten, vor allem zu Arrangements, werden telefonisch mit dem Gast besprochen.


08.03.21 - Ausbildung bei der StadtWerkegruppe

Jedes Jahr immer Sommer starten bei uns junge Menschen in bis zu 12 verschiedenen Ausbildungsberufen. Die abwechslungsreiche Ausbildung mit Einblicken in alle wichtigen Bereiche der gesamten StadtWerkegruppe. Weitere Infos gibt es hier: Ausbildung bei der StadtWerkegruppe.