Neuigkeiten

Aktuelles

20.11.17 - Kundenmagazin "nah dran"

Die neueste Ausgabe unseres Kundenmagazins steht Ihnen ab sofort online zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen! 

Mehr


20.11.17 - Jahresverbrauchsabrechnung 2017 - Hinweis für unsere Kunden

Ab dem 20. November beginnt das jährliche Ablesen der Gas- und Wasserzähler in den Delmenhorster Haushalten durch die StadtWerkegruppe Delmenhorst.

Unsere Ableser suchen Sie für die Zählerablesung zu folgenden Zeiten auf und weisen sich unaufgefordert mit einem Dienstausweis inklusiv Foto aus.

Zeitraum der Ablesung: Montag, 20.11.2017 bis Samstag, 16.12.2017

Zeiten der Ablesung: Montag bis Freitag 8 bis 19 Uhr sowie Samstag 9 bis 16 Uhr

Möchten Sie uns Ihre Zählerstände für die Jahresverbrauchsabrechnung zukommen lassen? Diese können Sie uns gerne telefonisch unter 04221 1276-2297 oder online auf www.selbstableser.de mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Zählerstände für die Jahresverbrauchsabrechnung innerhalb des Ablesezeitraums nicht im Kundenportal eingeben können. Die Jahresverbrauchsabrechnungen werden ab Anfang Januar verschickt.


16.11.17 - Neue Vorgaben für Energieausweise: StadtWerkegruppe informiert

Für Energieausweise gibt es neue Vorgaben: Vor zehn Jahren ins Leben gerufen, laufen die ersten Energieausweise für Gebäude ab und müssen erneuert werden. Auf Vermieter und Verkäufer kommen unter Umständen neue, strengere Regeln zu. Welche das im Einzelnen sind, das erfahren Teilnehmer des zweiten Energieabends der StadtWerkegruppe: Am Donnerstag, 23. November, 18.30 bis 21 Uhr, informieren Mitarbeiter der StadtWerkegruppe im ServiceCenter, Lange Straße 1 (City), über das Thema „Der Energieausweis – Alles Wichtige im Überblick“. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Platzzahl ist aber eine Anmeldung bis Mittwoch, 22. November, unter der Rufnummer 0 42 21 / 1276 2333, per E-Mail an s.stumpf@stadtwerkegruppe-del.de oder persönlich in den ServiceCentern an der Fischstraße 32-34 oder in der City möglich.


16.11.17 - Senkung der Gaspreise in der Grund- und Ersatzversorgung zum 01.01.18

Pünktlich zum neuen Jahr und inmitten der Heizperiode gibt es für die Gaskunden der StadtWerkegruppe eine erfreuliche Nachricht: Die Gaspreise in der Grund- und Ersatzversorgung sinken. Gute Einkaufskonditionen machen es möglich, dass der Gaspreis zum 1. Januar um 0,25 ct/kWh netto (0,3 ct/kWh brutto) gesenkt werden kann. Für einen Standardhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 25.000 kWh bedeutet dies eine Ersparnis von rund 75 Euro.

 

Die ab dem 01.01.18 geltenden Tarife für die Grund- und Ersatzversorgung mit Erdgas der Stadtwerke Delmenhorst GmbH (gültig ab dem 01.01.2018) können Sie dieser Preisübersicht entnehmen. 

 

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen, Fragen oder alternative Angebote zur Verfügung. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer (04221) 1276 - 23 30 an oder kommen Sie zu einem persönlichen Gespräch in unsere ServiceCenter in der Lange Straße 1 (Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Samstag: 10-15 Uhr) oder Fischstraße 32 - 34 (Mo - Fr: 8 - 13 Uhr). Wir freuen uns auf Sie!


10.11.17 - Jahresverbrauchsabrechnung 2017 – Hinweis für unsere Kunden

Ab dem 20. November beginnt das jährliche Ablesen der Gas- und Wasserzähler in den Delmenhorster Haushalten durch die StadtWerkegruppe Delmenhorst.

Unsere Ableser suchen Sie für die Zählerablesung zu folgenden Zeiten auf und weisen sich unaufgefordert mit einem Dienstausweis inklusiv Foto aus.

Zeitraum der Ablesung: Montag, 20.11.2017 bis Samstag, 16.12.2017

Zeiten der Ablesung: Montag bis Freitag 8 bis 19 Uhr sowie Samstag 9 bis 16 Uhr

Bitte beachten Sie, dass Sie die Zählerstände für die Jahresverbrauchsabrechnung innerhalb des Ablesezeitraums nicht im Kundenportal eingeben können. Die Jahresverbrauchsabrechnungen werden ab Anfang Januar verschickt.


10.11.17 - Sichern Sie sich einen Platz bei unserem Energieabend am 23. November!

Im November veranstalten wir wieder für Sie einen interessanten Energieabend. Sie möchten dabei sein? Dann sichern Sie sich schon heute einen Platz und melden sich an. Mehr

Der Energieausweis - Alles Wichtige im Überblick

Datum: Donnerstag, 23. November 2017

Uhrzeit: 18.30 bis 21.00 Uhr

Örtlichkeit: ServiceCenter der StadtWerkegruppe Delmenhorst, Lange Straße 1


16.10.17 - Trinkwasser-Erlebnispfad geht in die Winterpause

Der Trinkwasser-Erlebnispfad auf dem Gelände des Wasserwerks in Annenheide geht in die Winterpause und ist ab Montag, 16. Oktober, geschlossen. Im kommenden Frühjahr haben Interessenten wieder die Gelegenheit, die einzelnen Stationen des Wasserkreislaufs kennen zu lernen.


13.10.17 - Trinkwasserbericht - Delmenhorster Leitungswasser von allerbester Qualität

In einem gestrigen Pressetermin stellten Stadtwerke-Prokurist Dieter Meyer und Gesundheitsamtschef der Stadt, Dr. Helge Schumann, den Trinkwasserbericht vor.

Auf einem mehrseitigen Dokument finden Sie alles Wissenswerte zu dem Lebensmittel Nr. 1: das Delmenhorster Trinkwasser.

Der Trinkwasserbericht gibt Ihnen einen Überblick über die hervorragende Trinkwasserqualität in Delmenhorst und liefert Hintergrundinformationen zur Trinkwassergewinnung sowie zur Überwachung und Bewertung der Qualität.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Durchblättern des Trinkwasserberichtes.


11.10.17 - EWE und Stadtwerke Delmenhorst ziehen an einem Strang

Energiewirtschaftliche Kooperation soll die Verantwortung der Unternehmen für die Region unterstreichen

Mit EWE und den Stadtwerken Delmenhorst verfügt die Region über zwei leistungsstarke Energieunternehmen, welche in historisch gewachsenen Strukturen die Versorgung der Stadt Delmenhorst kooperativ sicherstellen. Vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Branche führen die Unternehmen seit längerem Gespräche darüber, welche Möglichkeiten für eine deutliche Intensivierung dieser Zusammenarbeit bestehen.

Unter Federführung von Oberbürgermeister Axel Jahnz trafen sich am gestrigen Dienstag EWE Vertriebsvorstand Michael Heidkamp und EWE NETZ Geschäftsführer Torsten Maus sowie der Geschäftsführer der StadtWerkegruppe Hans-Ulrich Salmen, um den Rahmen einer strategischen Kooperation der Unternehmensgruppen festzulegen.

Die Gespräche zeichneten sich durch eine konstruktive und lösungsorientierte Atmosphäre aus. Oberbürgermeister Axel Jahnz zeigte sich „erfreut, dass mit der EWE ein Modus für die Zusammenarbeit gefunden wurde, der den Erhalt der StadtWerkegruppe sichert und neue Zukunftsperspektiven eröffnet.“

Als Themenfelder wurden insbesondere die Bereiche Digitalisierung, Beschaffung sowie E-Mobilität vertieft. „Hierbei ging es sowohl um die Realisierung von Synergien im operativen Geschäft als auch die Kooperation bei der Gestaltung neuer Geschäftspotentiale“ führt Michael Heidkamp aus.

„Beide Unternehmen tragen gemeinsam Verantwortung für die Versorgungssicherheit in der Region und bündeln nun, auch im Interesse unserer Mitarbeiter, ihre Kräfte“ blickt Hans-Ulrich Salmen zuversichtlich in die Zukunft.

„Die Zusammenarbeit im Betrieb und Ausbau von Versorgungsnetzen um eine optimale Versorgungssicherheit zu günstigen Konditionen sicher zu stellen“ sieht Maus ebenfalls als Element der partnerschaftlichen Zusammenarbeit.

In den nächsten Wochen und Monaten sollen die Grundzüge der Zusammenarbeit weiter detailliert und in Verträge umgesetzt werden.


11.09.17 - Die Nacht der Bewerber "von Jugendlichen für Jugendliche"!

Am Mittwoch, 06.09.2017, hat die Ausbildungsmesse „Nacht der Bewerber“ in der Hauptstelle der Volksbank Delmenhorst stattgefunden. Auftakt der Veranstaltung war um 18:30 Uhr. Besucht wurde die Veranstaltung vor allem von Schulabgängern aus den verschiedensten Schulen, die sich vor Ort über die Ausbildungsberufe in Delmenhorst informieren wollten. Das Messeteam der StadtWerkegruppe (Kathrin Giesecke, Jonas Haeger und Hasan Er) bestand sowohl aus gewerblichen als auch kaufmännischen Azubis, um optimal auf die Frage der jungen Leute antworten zu können. Es herrschte eine lockere Atmosphäre, da man sich an diesem Abend unter dem Motto „von Jugendlichen für Jugendliche“ auf Augenhöhe unterhalten konnte. Die Veranstaltung endete um 21:30 Uhr und war aus Sicht der StadtWerkegruppe ein toller Erfolg!


31.08.17 - GraftTherme Partner der DLRG Ortsgruppe Delmenhorst

Wenn Wasser verbindet: Seit Anfang Juni hat die GraftTherme gemeinsam mit der DLRG Ortsgruppe Delmenhorst e. V. eine Partnerschaft ins Leben gerufen. Oberstes Ziel der Kooperation: Eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den Bereichen Sport, Gesundheit und Wasserausbildung.


9.000 € kamen jetzt bei der "3. Delmenhorster Golfmeisterschaft" beim Golfclub Oldenburger Land e. V. in Hatten-Dingstede zusammen. Das Geld kommt dem Verein Trauerland, dem Förderverein Palliativstation Delmenhorst e. V. und dem Verein Gesundheit im Kindesalter e. V. zugute. Die Schirmherrschaft für dieses Turnier hatte Thomas Schaaf übernommen, der auch selbst am Turnier teilgenommen hat. Mehr Informationen


24.03.17 - Kleiner Invest - Großer Umweltschutz

Alle Fahrzeuge der Abfallwirtschaft wurden mit Absorptionsmatten zur Aufnahme von Ölen bei Ölleckagen ausgestattet. Arbeitsmaschinen wie Müllsammelfahrzeuge und Kehrmaschinen, die täglich im Einsatz sind, haben eines gemeinsam: Irgendwann wird eine Leitung, trotz regelmäßiger Wartung und vorbeugendem Austausch, undicht. Eine Fahrschulfrage lautete mal „Wie viel Trinkwasser wird durch ein Tropfen Öl verseucht?“ Die richtige Antwort lautet „600 Liter“. Diese Erkenntnis hat die Abfallwirtschaft dazu bewogen, alle Fahrzeuge mit Hydraulikaufbauten entsprechend auszustatten. Die Absorptionsmatten nehmen das Vielfache ihres Eigengewichtes an Öl auf und sind dazu noch hydrophob, was bedeutet, dass sie Wasser abstoßen und somit auch bei Regen sehr gut einsetzbar sind. Die Matten werden in 95% der Ölleckagen einen Einsatz von Granulat überflüssig machen und somit den Aufwand der Reinigung sowie die Entsorgungskosten reduzieren. Eine tolle Idee - wie wir finden!


20.01.17 - Endlich: Wir haben auch Strom!

Bei uns sind Sie rundum gut versorgt - ab sofort sind sowohl Erdgas als auch Strom bei uns erhältlich. Unsere Tarife DelmeStrom 12 und 24 sind nicht nur nachhaltig, sondern bieten auch faire Vertragskonditionen und einen günstigen Verbrauchspreis. Informieren Sie sich jetzt!